Tierhilfe-Moskito - Tiere kennen keine Grenzen

 

 

 

 

Junghundrüde " Dodo "

ein kräftiger schwarzer junger Mann

 

 

aktualisiert am: 25.06.2018

 

 

 

Steckbrief:

 

Name: Dodo
Rasse: evtl. deut. Kurzhaar - Labrador Mix
Geschlecht: männlich
Alter: ca. 8 Monate
Endgröße: ca. 55 cm
Wesen: lieb, freundlich, aufgeschlossen und verspielt
 
 
Dodo und seine Geschwister haben wir aus unserem Partnertierasyl Spas Varazdin übernommen.
 
Die Welpen wurden ganz in der Nähe der Oper von Varazdin ausgesetzt. Die Gegend ist sehr belebt. Dennoch müssen die Mutterlosen Welpen mehrere Stunden in der Kälte verbracht haben, ohne dass es jemanden kümmerte. Erst nachdem ein tierlieber Mensch das Asyl informierte konnten die Welpen aus der Kälte geholt werden.
 
Völlig ausgekühlt wurden sie sofort in eine Tierklinik gebracht. Erst nachdem sie stabil genug waren konnten sie die Tierklinik verlassen und ins Asyl ziehen.
 
Glücklicher Weise wurden die drei ausgewählt, nach Deutschland zu reisen um hier eine eigene Familie zu finden. Nachdem sie komplett geimpft wurde, konnte die Reise los gehen. 
 
 

 

 

 

So jetzt darf ich mich mal selbst Vorstellen.

 

Ich bin Dodo.

 

Alle meine Geschwister haben bereits ein Zuhause gefunden. Nur ich wurde bis jetzt immer übersehen. Dabei bin ich doch ein ganz lieber, verspielter und schmusebedürftiger junger Rüde. Bestimmt liegt es an den vermuteten Hunderassen meiner Vorfahren. Denn meine Pfleger meinen das ich eine Mischung aus Labrador und deut. Kurzhaar (ein Jagthund) sein könnte.

Aber ich selbst würde mich nur als freundlichen, aufgeschlossenen, verspielten Hund bezeichnen. Sicher ich schnüffel gern mal... aber genau so gern spiele ich und baden steht zur Zeit auch hoch im Kurs.

 

Ich gehe liebend gern spazieren. Dabei schaffe ich inzwischen auch schon größere Runden. An der Leine verhalte ich mich recht ordentlich, wobei mein Pflegefrauchen sagt, dass ich da noch Luft nach oben habe. Was das nun wieder heißt ?

 

Sonst durfte ich bisher einfach nur Junghund sein. Ich war bereits schon einmal mit in der Hundeschule. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Da möchte ich unbedingt mit meiner neuen Familie zusammen hin gehen. Damit ich sie davon überzeugen kann, dass ich ganz viel lernen möchte.

 

 

 

 

 

Bisher habe ich in einer kleinen Hundegruppe im Hundeauslauf gelebt. Was toll war... immer jemanden zum spielen. Aber nun bin ich seit einigen Tagen fest mit in der Pflegefamilie im Haus. Ich sollte lernen stubenrein zu werden.

Wieso stubenrein WERDEN ? Das habe ich mir selbst schon lange bei gebracht. Wir Hunde sind schlau... und wenn wir mit im Haus leben wollen, dürfen wir dies nicht beschmutzen. Deshalb bin ich ganz brav und erledige meine Sachen draußen.

 

Allein bleiben kann ich noch nicht... oder ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Denn bisher musste ich noch nie wirklich allein bleiben. Immer ist mindestens ein Artgenosse bei mir. Aber ich verspreche das ich das ganz schnell lerne.

 

Im Übrigen wünsche ich mir jetzt endlich eine eigene Familie. Ob nun Einzelperson, junges Paar oder eine Familie mit vielen Kindern... das ist mir egal. Ich finde jeden Menschen großartig. Wobei man mit Kindern so toll Ball spielen kann ?

Aber egal Hauptsache man hat mich lieb und unternimmt ganz viel mit mir.

Also nun ganz schnell anrufen... ich warte auf Euch.


 

Ich bin natürlich komplett geimpft, gechipt und entwurmt.

 


 

 
 
Unsere Hunde werden grundsätzlich nur mit Vorbesuch und Schutzvertrag vermittelt.
Die Schutzgebühr beträgt 300 €.
 
Wenn Sie unseren Dodo einmal kennen lernen möchten, oder weitere Fragen haben, melden Sie sich telefonisch unter 0177-6492028 oder per Mail.
 
Nutzen Sie hierfür unseren Mailbutton !
 
Ihr Tierhilfe-Moskito-Team
 

 

... zum Kontaktformular!

 

Counter 

(aktueller Zähler)

Tierhilfe-Moskito Private Tierschutzorganisation  |  webmaster@tierhilfemoskito.de © Copyright 2008
Besucherzähler
Vielen Dank für Ihren Besuch!