Tierhilfe-Moskito - Tiere kennen keine Grenzen

 

 

 

 

 

 

 

Rüde " Norocel "

ein sensibler, liebe Junghund

 

 

Aktualisiert am: 26.07.2020

 

Steckbrief:

 

Name: Norocel
Rasse: evtl. Carpatin-Schäferhund-Mix
Geschlecht: männlich sterilisiert
Geb. / Alter: 08.2019 / 11 Monate
Endgröße: ca. 50 cm
Wesen: lieb, sensibel, etwas unsicher, Bezugspersonen fixiert
 

 
 

Norocel haben wir von einem befreundeten Verein übernommen, der ein kleines Tierasyl in Rumänien unterstützt.

 

Norocel ( Glücksbringer ) wurde zusammen mit seinen Geschwistern auf der Straße gefunden. Sicherlich wurde er auch dort geboren. Zum Glück wurden die Welpen ca. im Alter von 14-16  Wochen gefunden, so dass sie wahrscheinlich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Nachdem Norocel geimpft werden konnte, wartete er auf ein neues Zuhause. Wir wurden gefragt ob wir den jungen Hund die Change geben könnten, bevor er sein ersten Geburtstag im Tierasyl feiern muss.

 

 

 

 

 

 

Norocel ist ein lieber, freundlicher und anhänglicher junger Hund. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht etwas anders wirkt. Denn Norocel kann schlecht durch Gitterzäune schauen. Er nimmt mehr oder weniger nur Schatten und Bewegungen war. Diese machen ihn unsicher und er verbellt diese Gestalten. Wenn man ihn aber anspricht und er eine bekannte Stimme hört, ist er sofort freundlich und möchte gestreichelt werden. Geht eine fremde Person in seinem Auslauf, ist er erst einmal unsicher und geht auf Abstand. Interessiert nähert er sich langsam und nah 2-3 Minuten lässt er ich dann auch streicheln.

 

Im Allgemeinen ist er ein freundlicher und aufgeschlossener junger Hund, der sich extrem schnell an seine Bezugsperson bindet.

Er hat in seiner Prägephase nur wenige fremde Menschen kennen gelernt, was seine Unsicherheit und Zurückhaltung etwas erklärt. Dar aber noch jung ist, wird sich sein Verhalten noch stark verbessern.

 

 

 

 

Norocel lernt gerade an der Leine zu laufen. Dabei zeigt er sich sehr lernwillig. An der Straße läuft er teilweise schon ohne Probleme. Radfahrer und Motorräder interessieren ihn nicht wirklich. Nur bei großen LKW´s scheint er noch etwas unsicher zu sein.

 

Mit Artgenossen versteht sich der junge Rüde bestens. Auch auf der Straße ist er interessiert. Viel mehr sind es fremde Menschen die zügig auf ihn zugelaufen kommen, die ihn noch verunsichern. Diesen würde er gern aus dem Weg gehen. Wenn man hinter fremden Menschen herläuft und diese überholt... braucht er nur etwas Zuspruch und es klappt ohne weiteres.

 

Im Auto fährt er in einer Transportbox ohne weiteres mit.

 

 

 

 

 

 

 


 Norocel ist geimpft, gechipt, entwurmt und sterilisiert.

 

 

Unsere Hunde werden grundsätzlich nur mit Vorbesuch und Schutzvertrag vermittelt.

Die Schutzgebühr beträgt 350,-€

 

Wir suchen für unseren Norocel eine tolle Familie oder Einzelperson mit größeren Kindern, die der kleinen Maus ein schönes Zuhause schenken möchten. Ihr Zuhause sollte sich nicht unbedingt in einer Großstadt befinden. Aber eine Kleinstadt oder Dorf wäre möglich. Da er noch alles lernen möchte was ein richtiger Familienhund wissen sollte, würde er sich freuen, wenn seine Familie mit ihm eine Hundeschule besucht.

 
 

Sie möchten Norocel einmal kennen lernen oder haben weitere Fragen? Melden Sie sich telefonisch unter 0177-6492028, oder per Mail.

 

Nutzen Sie hierfür unseren Mailbutton !

 

Ihr Tierhilfe-Moskito-Team

 

"klick" für´s kontaktformular.

 

Counter

(aktueller Zähler)

Tierhilfe-Moskito Private Tierschutzorganisation  |  webmaster@tierhilfemoskito.de © Copyright 2008
Besucherzähler
Vielen Dank für Ihren Besuch!